JOB-LORE

verleitet zum Arbeiten


Der Staat setzt auf private Arbeitsvermittler:
links der Agentur für Arbeit

  - Informationen über den Vermittlungsgutschein
    für Arbeitnehmer
   
- muss beantragt werden
      - bekommt jeder, der mind. 6 Wochen arbeitslos
        gemeldet ist
   - der Vermittlungsgutschein kann
      - an mehrere private Arbeitsvermittler abgegeben werden,
      - darf kopiert werden.
   - nur mit dem Vermittlungsgutschein
      + unterzeichnetem Vertrag mit dem Arbeitsvermittler, 
      und zwar vor der erfolgten Vermittlung, 
      kann der Arbeitsvermittler seine Vergütung bekommen. 

Im eigenen Interesse könnte jemand, der die Unterstützung eines Arbeistvermittlers bekommen möchte, diese Punkte mit erfüllen helfen. Der komplette Leitfaden ist hier nachzulesen:
http://www.arbeitsagentur.de/nn_27760/Navigation/zentral/
Unternehmen/Recht/Private-Vermittlung/Private-Vermittler-Nav.html

- Informationen speziell für private Arbeitsvermittler
 http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Veroeffentlichungen/Vermittlung/Vermittlungsgutschein
-Hinweise-fuer-priv-1.pdf

- Antrag Arbeitsvermittler auf Auszahlung gem. Vermittlungsgutschein bei Agentur für Arbeit
http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Vordrucke/A04-Vermittlung/Publikation/V-VGS-Antrag-Auszahlung.pdf

- Formular, vom Arbeitgeber auszufüllen
  bzgl. Vermittlung und Dauer Arbeit in Bezug auf
  Vermittlungsgutschein
 
- mind. 15 Wochenstunden
  - vorher nicht mehr als 3 Mon. dort beschäftigt
http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Vordrucke/A04-Vermittlung/Publikation/V-VGS-Vermittlungs-Beschaeftigungsbest.pdf

 

   

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!